Meine Damen und Herren

 

Ich trete nun wieder auf die Bühne und glänze und strahle mit einem künstlichen Lächeln. 

Der Alltag bricht alltäglich ein. Meine Ideen sprudeln nur ganz still, aber ich versuche diese zu einer riesigen Fontäne empor zu steigen lassen..Okay, Grammatikpolizei meldet sich!

Okay, wo fange ich an, besser gesagt wo fange ich nicht an.

MEIN LEBEN .. so weit so gut, Fahrschule- Schule-Training-Die Kleinen. Meine Urologin sagte mir, ich sollte Stress vermeiden-wenn ich von den 4 Sachen entscheiden könnt. 1,2,3 oder 4 das weiß ich schon hier. Die Schule ist nervig und anstrengend. Gewonnen hat die NR.2!

So, mit Freunden und Freund läufts so ganz super, bis auf ein paar Einzelfälle, die ich hier nicht weiter erläutern möchte. 

Und jetzt sitz ich hier, habe wieder neue Ideen und Wünsche, aber wenn ich sie laut ausspreche kommt doch nur Quatsch bei raus. also was soll das denn..

 

Wie ich schon oft zugetextet habe, so fehlt mir wieder die Großstadt und dazu muss ich sagen, dass ich erst letztens (letzes Wochenende, um genauer zu sein) zwei super geile Tage in der Hansestadt Hamburg verbracht habe und dort auf nem Konzert von THE KOOKS war, mit meinem tollsten Schatz. Mega sag ich euch

So und nun ist bald Weihnachten und es fängt an, das Geschenkesuchen und das blöde einkaufen, ich hasse-ehrlich gesagt- diese Weihnachtseinkäufe, am Ende findet man sowieso nicht das, was man eigentlich wollte und man kommt schwitzend und frustiert aus den übervollen Läden raus. Meine Einkaufsdepression fäng an.. Wer will das schon?Aber von wollen ist ja hier nicht zu reden, von müssen und von Nächstenliebe und so ein Scheiß.

Ja Weihnachten kann man auch gleich Geburtstag für alle nennen.An den Weihnachtsmann glaubt schon keiner mehr,die ganzen Leute wissen schon gar nicht mehr was an dem Tag passiert ist und von Weihnachtsliedern, Gedichten und nur das "Beisammensein" ohne Geschenke, ist schon gar nicht mehr zu denken. Ich will jetzt nicht sagen, dass ich hier voll der Weihnachtstradiotionsmensch bin, aber ich denke das in ein paar Jahrzehnten sowieso alles komplett anders sein, und als alte Omas und Opas werden wir sagen und damit unsere ganzen Enkelkindern damit zuquatschen, wie schön es doch nur früher war und das heutzutage alles schlecht und neu und anders ist. 

Jaja. Weihnachten, Qual für alle und am Ende ist doch jeder glücklich. 

 

 

27.11.08 19:25
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de


Grafik mit Bildern